teaser

Beispiel aus dem Bereich Gesundheitswesen: Einführung QMS

Der Gesetzgeber fordert von niedergelassenen Ärzten und Apothekern den Nachweis der kontinuierlichen Qualitätssicherung. In der Vergangenheit haben sich daher zahlreiche Ärzte und Apotheken für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems entschlossen. Gemeinsam wird zunächst die Ist-Situation analysiert und Arbeitsprozesse einer kritischen Prüfung unterzogen. Die Reflektion von Arbeitsstrukturen und Dokumentationen führt in aller Regel zu Verbesserungsvorschlägen, die von den Mitarbeitern der Arztpraxen oder Apotheken gemacht werden. Arbeitsabläufe werden unter Berücksichtigung der Optimierungsvorschläge beschrieben und entsprechend dokumentiert. Im Prozess zeigen sich oft weitere Verbesserungspotenziale, die in den Bereich des Personalmanagements gehören, so dass Impulse zur Verbesserung von Kommunikationsstrukturen, Motivation der Mitarbeiter o.ä. gegeben werden. Im Ergebnis der Einführung eines systematischen Qualitätsmanagementsystems steht die Erlangung der Konformität als Alternative zur kostenintensiven Zertifizierung, die jährlich aufgefrischt werden kann.

Consult
& Training GmbH

Elisabethenstraße 35
64283 Darmstadt
Telefon: 06151.152 27 92
Telefax: 0361.78 92 65 40
E-Mail: pnt@pnt.de