teaser

JobIMPULS Methode

Die JobIMPULS Methode ist ein Kooperationsprojekt mit der Jobnet.AG. Es ist ein wissenschaftlich basiertes und neuartiges Verfahren und kombiniert in einem sehr umfassenden Ansatz die Berufserfahrung einer Person, die persönlichen Talente und Top-Tätigkeiten, sowie Informationen über persönlich bevorzugte Branchen und Themenfelder. Darauf basierend werden Berufsempfehlungen und sogar tagesaktuelle Stellenanzeigen ermittelt.

Die JobIMPULS Methode wird in einem interdisziplinären Team von Wissenschaftlern und Praktikern entwickelt und evaluiert. Das sichert einerseits den praktischen Bezug und gleichzeitig den Zugang zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die JobIMPULS Methode wird im Rahmen eines großen Forschungs- und Entwicklungsprojekts mit dem Namen „TalentMatching“ entwickelt und evaluiert. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung innovativer Methoden zur Integration von Langzeitarbeitslosen. Die Grundlage bildet die Analyse psychologischer und beruflicher Hintergründe einer Person. Durch die praxistaugliche Aufbereitung von lokalen, regionalen und überregionalen Arbeitsmarktdaten können für die Kunden persönlich passende Stellenangebote generiert werden. Der praktische Einsatz wird in neuartigen Fortbildungen vermittelt. Zwischen den teilnehmenden Jobcentern wird ein kollegialer  Erfahrungsaustausch zur Optimierung der Beratung und Evaluation der Ergebnisse angestrebt.

Jobnet.AG und PNT Consult & Training GmbH führen das Projekt gemeinsam mit drei Universitätsprofessoren durch:

Prof. Dr. Franz Egle

 Als renommierter Arbeitsmarktexperte stellt Prof. Dr. Franz Egle, Präsident der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim, seine Expertise zur Verfügung und begleitet u.a. die praxisbezogene Evaluation des Projekts.

Prof. Dr. Joachim Thomas

Für den Bereich der beruflichen Kompetenz- und Eignungsdiagnostik ist Prof. Dr. Joachim Thomas von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt verantwortlich. Er ist unter anderem Experte auf dem Feld der Forschung zum Thema Selbstwirksamkeitskonzepte und des integrationsorientierten Profilings. 

 Prof. Dr. Klaus Zierer

 Prof. Dr. Klaus Zierer von der Universität Augsburg ist unter anderem Experte für mindframes (innere Haltungen) sowie deren Messung und hat die entsprechenden Modelle und Vorgehensweisen entwickelt.


3-1-1-ansprechpartner-bloos.jpg

Ihre Ansprechpartner

Peter Bloos

Telefon: 0361.78926540
Fax: 0361.78926541

> E-Mail: peter.bloos@pnt.de

Consult
& Training GmbH

Elisabethenstraße 35
64283 Darmstadt
Telefon: 06151.152 27 92
Telefax: 0361.78 92 65 40
E-Mail: pnt@pnt.de